DRAWING THE LINE dissenting voices in contemporary comics

09.04.2016 – 30.04.2016

Ausstellung mit Rebecca Rosen, Akvile Magicdust, Paula Bulling, Radical Jetset, Marlene Krause, Tine Fetz, Max Baitinger, Barrack Rima

☞ Eröffnung am 09.04.2016 um 19.00 Uhr

Comics können in vielerlei Hinsicht politisch sein. Mit dem ‚Wie‘ und ‚Warum‘ beschäftigen sich neun internationale Künstler_innen in der Ausstellung Drawing the Line – Dissenting voices in contemporary comics. Sie präsentieren ihre neuesten Arbeiten und eröffnen einen Dialog über die Perspektiven des unabhängigen Comic.

Die Ausstellung ist Teil des ComicInvasionBerlin 2016 Satelliten Programms und wird während des Festivals (16. & 17. April) im Urban Spree vertreten sein.

dtl_1_400x373 dtl_2_400x371

Mehr Info hier

LICHT UND SCHATTEN EINES PLANETEN

12.03.2016 – 02.04.2016

Ausstellung des kolumbianischen Fotografen Javier Moya

☞ Eröffnung am 12.03.2016 um 19.00 Uhr mit einer Tanzperformance von  Ari La  Chispa

“Die reale Welt lässt sich nicht in einem einzigen Bild einfangen, so wie wir es mit dem Wort “Global” gerne tun würden. Die reale Welt besteht aus einer Vielfalt einzelner Bilder an verschiedenen Orten. Bilder, welche Gerüche, Farben, Geschmack, einzigartige und spezielle Gefühle transportieren, die so verschieden sind von dem, was wir in unserem Land hier erleben. In dem ich diese Welt durchquere, fühle ich, dass ich sie fotografieren muss, um ihre Eigenarten einzufangen und sie dadurch zu einer Bereicherung der Welt werden zu lassen, in der wir hier leben.Was der Besucher in dieser Ausstellung sehen wird, ist das was ich sah als ich das Gefühl hatte: Das müssen die anderen sehen! Damit sie durch die Betrachtung der Fotografien lernen und verstehen, dass es viele verschiedene Realitäten und Welten gibt,während wir so tun als gäbe es nur eine einzige Wirklichkeit, nämlich die unseres alltäglichen Lebens in unserer Stadt.” Javier Moya

oT_Moya_400x266

Mehr Info hier

Die Expedition zum Schwarzen Berg: Die Entdeckung der Titan Höhle

13.02.2016 – 05.03.2016

La Société Savante – Fünfter Reisebericht
Eine Ausstellung grafischer und dreidimensionaler Werke

☞ Eröffnung am 13.02.2016 um 19 Uhr
mit einem Vortrag von Meisterin Julienne Jattiot
und einer Performance vom Live Animated Orchestra

☞ Finissage am 05.03.2016 um 19 Uhr
mit Herr Moors Berge versetzend
und Pretty Little Hate Machine (CH)

Forscher, Archäologen, wunderliche Theoretiker – die Mitglieder der Société Savante beobachten und untersuchen Reste von Zivilisationen, um deren Geist in grafischer oder dreidimensionaler Form mit großem kreativen Schwung zu verdeutlichen. Das Ergebnis, das manche engstirnige Geister für wissenschaftlich fragwürdig halten, ist nichtsdestoweniger sehr erfreulich. Gegründet 2011 auf Initiative von Dr. David Parrat, zählt sie zu ihren Mitgliedern noch Meisterin Julienne Jattiot, Kommandeurin Aurélia Vuillermoz und Prof. Andreas Dimmler.

Expedition_zum_Schwarzen_Berg_neu_400x625

Mehr Info hier